Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views : Ad Clicks :Ad Views :

Blog Report Dezember 2019

/
/
/
97 Views

Weiter geht es mit dem letzten Report im Jahr 2019.

Wow, 2019 ist so schnell vergehen. Ich bin immer wieder schockiert, wie die Zeit verfliegt, wenn man beschäftigt ist. Es kommt mir so vor, als würde die Zeit mit den Jahren immer schneller vergehen.

Nichtsdestotrotz gibt es hier das letzte Update für diesen Monat.

BESUCHERZAHLEN

Wie du schon gewohnt bist, fange ich mit den monatlichen Besucherzahlen an.

Diese sind, wie ich es erwartet habe, wieder gesunken. Wie du im Chart sehen kannst, haben gegen Ende des Monats immer wenigere Leute meinen Blog besucht.

Doch obwohl Weihnachten und Silvester war, sind immer immerhin 214 Besucher auf meinen Blog gekommen.

Die durchschnittliche Sitzungsdauer finde ich bei ca. 02:.08 sehr okay.

Auch sehr interessant finde ich, dass die Zahl der User, die über Google kommen, konstant bleiben.

Dass heißt für mich, dass ich langsam aber sicher immer mit ca. 200 monatlichen Besuchern rechnen kann.

EINKOMMEN

Weiter geht es mit den Einnahmen im Monat Dezember..

AMAZON

Mit dem Amazon Partnerprogramm habe ich im Dezember 6,44 € verdient.

Auch hier sieht man, dass sich die Einnahmen konstant im Bereich zwischen 5 € und 7 € halten.

GOOGLE ADSENSE

Die Einnahmen von Google Adsense haben mich wieder fast aus den Socken gehauen.

Nachdem mich die Einnahmen im November in Höhe von 17,81 € fasziniert haben, habe ich mit Google Adsense diesen Monat fast das Doppelte verdient. Ganze 36,33 €.

Ich wundere mich immer noch, wie diese hohen Einnahmen zustande gekommen sind, weil ja auch die Besucherzahlen im Dezember gesunken sind. Manipuliert worden kann das auch nicht sein, da mich Google sonst schon längst gesperrt hätte.

SONSTIGE EINNAHMEN

In diesem Monat habe ich keine sonstigen, zusätzlichen Einnahmen generiert.

So liegen die Gesamteinnahmen im Dezember bei grandiosen 42,77 €.

Wieder ein neuer Rekord!

Was ich die letzten Monate verdient habe, kannst du in meiner Einkommensübersicht nachlesen.

NEUIGKEITEN

Die Abmeldung unserer GbR hat funktioniert. Es war sehr viel zu tun. Wenn man denkt, dass man innerhalb in einem Monat alles abmeldet. Von Versicherungen, über Verträge bis zu Konten. Das wusste ich aber davor schon und habe mich darauf eingestellt.

Zudem konnte ich bisschen Zeit in meinen Blog investieren und habe die Startseite überarbeitet. Nun weiß der User sofort, um was es auf meinem Blog geht und kann sich zusätzlich gleich noch von meinen Tools und Diensten inspirieren lassen.

ZIEL FÜR DEN NÄCHSTEN MONAT

Die GbR wurde abgemeldet. Nun steht das neue Jahr vor der Tür. Den kompletten Januar werde ich nutzen, um meine Ziele zu planen und eine Strategie aufzustellen.

Ich liebe den Jahreswechsel. Nicht, weil mich Silvester interessiert, sondern weil ich dann wieder Fazit ziehen und mich neu ausrichten kann.

WAS WERDE ICH NÄCHSTEN MONAT BESSER MACHEN?

Besser gesagt, was werde ich nächstes Jahr besser machen?

Ich bin mit den letzten Monaten im Jahr 2019 mehr als zufrieden. Ich merke langsam, wie mein Business wächst. Ich bekomme immer mehr Projekte als Freelancer und der Cashflow Club München wächst, was wiederum Arbeit bedeutet.

Deswegen muss ich das nächst Jahr beginnen, Arbeit abzugeben und diese zu delegieren.

Dies ist einer meiner größten Vorhaben für das kommende Jahr.

FAZIT

Kommen wir nun zum Gesamtfazit für das Jahr 2019.

Ich hätte gerne mehr Zeit investiert, um den Blog mehr zum Wachsen zu bringen. Dies habe ich leider nicht geschafft, da ich mit meinen anderen Projekten mehr als viel zu tun hatte.

Nächstes Jahr werde ich mir dennoch mehr Zeit für meinen Blog einbauen, weil mir das Schreiben sehr viel Spaß macht und ich den Blog richtig voranbringen will.

Aus finanzieller Hinsicht wurden meine Erwartungen voll übertroffen. Ich hätte nie gedacht, dass ich im ersten Jahr des Blogs schon 147,52 € verdiene.

Ich hätte vielleicht mit 50 € gerechnet.

Was wäre nur passiert, wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, um am Blog zu arbeiten?

Das wird sich im nächsten Jahr zeigen.

2 Comments

  1. Na es wird doch so langsam. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! 😊
    Bei mir ist das ähnlich. Man muss einfach langfristig arbeiten und aufbauen. Mein Ziel wäre es so vielleicht monatliche Einnahmen für weiter Anlageobjekte zu generieren und so den Prozess zu beschleunigen. Man muss nur dran bleiben! Weiter so!

    • Ja langsam aber sicher merke ich was 🙂
      Genau, einen Blog oder ähnliche Projekte muss man langfristig angehen. Schnelles Geld machen ist da leider keine Option.
      So ist es auch bei mir. Meine Einnahmen investiere ich dann wieder.

      Viele Güße

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen